In 9 Minuten pro Tag weniger Schmerzen und Stress.

Die heyvie App ist dein neurozentrischer Pocket Coach für weniger Migräne, Schmerzen und Stress. Healthy brain, healthy life. 🧠📱

Das kannst du mit heyvie machen

Aktuell helfen wir dir bei episodischer Migräne und Rückenschmerzen. Bis Ende 2022 wird heyvie dir bei allen Formen von Kopfschmerzen helfen. Du kannst ebenfalls an deiner Stressfähigkeit und Resilienz arbeiten.

Migräne

12 Wochen

Rückenschmerzen

12 Wochen

Resilienz

12 Wochen

Bis 2030 reduziert heyvie alle nicht-strukturellen Leiden um + 50 %.

Das haben Andere mit heyvie gemacht

Unsere Nutzer:innen haben viel erlebt. Vor heyvie und seit heyvie. Schau dir ihre Geschichten an.

Das haben sich Andere schon gefragt

Was ist heyvie?

+

heyvie ist die weltweit erste App für neurozentrisches Training. Aktuell liegt der Fokus der heyvie App auf episodischer Migräne, Kopf- und Rückenschmerzen. Bis Ende 2022 hilft dir die heyvie-App bei allen Arten von Kopfschmerz.

Was kann ich mit heyvie machen?

+

Mit heyvie hast du erstmalig die Möglichkeit, dein individuelles neurozentrisches Profil zu erstellen. Dein Profil ist eine Karte deines Nervensystems, in der unteraktive Bereiche eingezeichnet sind. Diese Bereiche sorgen häufig für Beschwerden wie Migräne. heyvie gibt dir die Tools zur Hand, diese unteraktiven Bereiche wieder zu aktivieren.

Was ist neurozentrisches Training?

+

Neurozentrisches Training sind Übungen für dein Gehirn. Jedes Gehirn ist unterschiedlich und braucht andere Reize. Durch das Training überprüfen wir welche Reize für dein Gehirn die richtigen sind und geben dir in Form von Bewegungen so dein individuelles neurozentrisches Training.

Warum helfen Neuroübungen bei Migräne?

+

Migräne wie auch anderer Schmerz entsteht im Gehirn. Sind unsere Kompensationsmechanismen ausgereizt, kommt es oft zu einer Attacke. Neurozentrisches Training durchbricht diese Muster. Kompensationen werden gelöst und die Notwendigkeit für Attacken reduziert.

Warum helfen Neuroübungen bei Rückenschmerzen?

+

Rückenschmerzen wie auch Migräne entstehen im Gehirn. Dabei spielen stabilisierende Systeme der Wirbelsäule eine große Rolle. Neuroübungen bauen Schritt für Schritt diese Systeme auf. Das Ergebnis: weniger Schmerz.

Was kostet heyvie?

+

Du kannst heyvie kostenlos testen. Zum Start wirst du heyvie im 3-Monats-Programm nutzen können: Hady, unser Arzt im Team, begleitet dich auf deiner Reise. Aktuell ist dieses Programm um 50% reduziert: du zahlst 150 EUR anstatt 300 EUR. Zukünftig wirst du heyvie auch im Self-Service nutzen können.

Die heyvie App

Im ersten Schritt lernst du die Grundlagen. Danach erstellst du dein neurozentrisches Profil. Mit deinem Re-Test lernst du deine individuellen Neuroübungen zu testen. Deine Übungen kannst du perfekt in deinen Alltag einbauen.

Das kostet heyvie

3 Monats-Programm

Du nutzt heyvie gemeinsam mit einem Coach für 3 Monate.

✅ 30 Minuten Personal Training mit Hady

✅ durchgehende, persönliche Betreuung

✅ regelmäßig mit Hady telefonieren

✅ lebenslanger Zugang zur heyvie App

✅ in Raten zahlbar

✅ 30 Tage Geld-zurück-Garantie

€ 150 einmalig

anstatt € 300

Bei Teilnahme an Studie: € 75 anstatt € 150

Self-Service

Du kannst heyvie aktuell im Self-Service kostenlos und ohne Abo testen, weshalb das 3-Monats-Programm um 50% reduziert ist.

Erlebe neurozentrisches Training

Hier findest du 3 allgemeine Übungen, um das neurozentrische Training selbst auszuprobieren.  Die Übungen funktionieren nicht bei jedem, geben dir aber einen Eindruck, wie das Training abläuft.